Für Kinder und Jugendliche

"Mama, schickt mich zu so einer Kinesiologin! Ich weiß eigentlich gar nicht so richtig, was ich dort soll!"

Meist dauert es eine Weile bis Eltern Hilfe aufsuchen, wenn es um ihre Kinder geht. Sich einzugestehen, dass etwas nicht ganz passt, erfordert Mut. Denn als Eltern wollen wir unsere Kinder vor jeglicher Form von Schmerz bewahren, wir wollen, dass sie glücklich sind. Und die nächste Hürde ist es, zu merken, dass ich als Mama oder Papa jetzt vielleicht gerade gar nicht weiter weiß.

 

Bitte erwarten Sie als Eltern nicht von sich selbst für das komplette Glück Ihrer Kinder verantwortlich zu sein. Sie gehen doch auch zum Arzt, wenn Ihr Kind Bauchweh hat oder zum Installateur, wenn der Wasserhahn tropft. Sie können nicht für alle Probleme eine Lösung parat haben.

 

Mir liegt das seelische Gleichgewicht von Kindern sehr am Herzen. Deshalb ist es mir ein großes Anliegen meinen jüngeren Klienten das Gefühl zu geben, dass sie genau richtig sind, so wie sie sind und nicht, dass etwas nicht mit ihnen stimme, weil sie jetzt hier bei mir in der Praxis gelandet sind.

 

Mir ist es wichtig heraus zu finden, dass die Kinder mir sagen, wo aus ihrer Sicht der Schuh drückt und was sie sich gerne wünschen. Zusammen mit ihrem Anliegen als Eltern schauen wir dann, wo uns die Reise hinführt.

Als Mutter weiß ich, dass sich Familienleben auf einmal sehr schwer anfühlen kann, wenn etwas nicht ganz passt. Ziel ist es für mich deshalb ganz besonders, dass Leichtigkeit und Freude zurück kommen.